Programm

Unsere Vorlesungen finden immer mittwochs von 17:45 – 19:15 im Hörsaal XXIV (Wiso-Schlauch) der Universität zu Köln statt. Nach einer Stunde Vortrag könnt ihr 30 Minuten lang all Eure Fragen stellen.

Vorläufiges Programm —

Gefettete Termine stehen bereits fest.

Sitzung 1: 11.04.2018 –  Prof. Dr. Jens Südekum: Vorzüge des Freihandels und warum Freihandelsverlierer*innen entschädigt werden müssen

Sitzung 2: 18.04.2018 – Prof. Dr. Peter Fäßler: Wie der Freihandel in die Welt kam – ein historischer Blick auf Handel

Sitzung 3: 25.04.2018 – Prof. Dr. Jörn-Carsten Gottwald: Freihandel vs. Protektionismus / Handelspolitik Chinas

Sitzung 4: 02.05.2018 – Machtgefälle im Handelsregime

Sitzung 5: 16.05.2018 – Wem Schiedsgerichte wann helfen – und wann nicht

Sitzung 6: 30.05.2018 – Dr. Thomas Sablowski: Marxistische Perspektive auf Handel

Sitzung 7: 06.06.2018 – Prof. Dr. Ulrike Grote: “Freihandel, Fluch oder Chance für Entwicklungsländer?” – Agrarökonomie und fairer Handel

Sitzung 8: 13.06.2018 –  Dr. Axel Berger: Umweltschutz in Freihandelsabkommen

Sitzung 9: 20.06.2018 – Prof. Dr. Dalia Marin: Monopolisierung / Superstarfirmen / Transnationale Unternehmen als zentrale Akteure des Welthandels

Sitzung 10: 27.06.2018 – Prof. Dr. Heribert Dieter – Das Trilemma der Globalisierung – Demokratie, Nationalstaat und wirtschaftliche Integration

Sitzung 11: 04.07.2018 – Dr. Galina Kolev (IW Köln) und Prof. Gustav Horn (IMK) – Moderiertes Streitgespräch zum deutschen Exportüberschuss

Sitzung 12: 11.07.2018 – Gloria Reyes: Freier Kapitalverkehr als Teil von Freihandelsabkommen: Das Offshore-Steuersystem und seine Auswirkungen auf die Welt

Sitzung 13: 18.07.2018 – Streitgespräch zur EU-Handelspolitik

 

Vollständigen Kalender anzeigen   (als Google-Kalender, lässt sich einfach in private Kalender integrieren)